Bettüberwurf Seidendecke – das edle Textil

Eine Tagesdecke ist die beste Möglichkeit um über den Tag das Bettzeug zu verstecken und das Schlafzimmer modischer zu gestalten. Diese sind meistens gesteppt und sehr schwer. Eine Alternative dazu ist die Seidendecke, die nicht so schwer ist wie herkömmlicher Stoff und dabei auch noch kühlt. So ist sie der perfekte Überwurf und hat dabei noch kühlende Eigenschaften, die im Sommer von Vorteil sind.

Seide – Material für das modische Zuhause

Eine Seidendecke, meistens aus Wildseide gefertigt, ist in vielen Formen und Mustern möglich und eignet sich perfekt zum Abdecken des Bettzeugs. Wildseide wird von verschiedenen Seidenspinnern produziert, die nur in China vorkommen und somit eine der edelsten Arten von Seide darstellt. Wildseide ist besonders weich und nicht mir Schutzmitteln aufbereitet. So bleibt die wirkliche Seide erhalten und eine Seidendecke aus Wildseide kühlt angenehm auf der Haut und lässt den modischen Aspekt nicht aus dem Sinn.

Seidendecke aus Wildseide

Tagesdecken aus Seide sind deshalb so beliebt, weil auch die Qualität der Seide sehr gut ist. Je nach Rasse der Raupenart sind verschiedene Farben möglich wie Gelb oder Weiß und kein zusätzliches Färben ist mehr nötig. Die Seidendecke ist dabei ein wunderschönes Stück Textil, welches in keinem Zuhause fehlen darf. Stilsicherheit und ein modisches Auftreten sind ein Muss mit der Seidendecke und sie verwandeln jedes Schlafzimmer in einen entspannten Raum, selbst am Tag. Die aus Wildseide gefertigten Bettüberwürfe lassen am Tag keinen Staub auf das Bettzeug fallen und sind dadurch für jedes Schlafzimmer geeignet. Somit bleibt das Bettzeug sauber und es kann entspannt ins Bett gesunken werden.