Tagesdecke – der Tagesschutz für Bett und Wäsche

Eine schöne Tagesdecke kann nicht nur den Gesamteindruck des kompletten Schlafzimmers optisch aufwerten und zum wahren Hingucker werden, Tagesdecken sind darüber hinaus auch praktisch. Wer eine Tagesdecke über sein Bett deckt, schützt sein Schlafgemach vor Staub, Tierhaaren und vor fliegenden Partikeln aus der Luft. Das eigene Bett bleibt dadurch länger frisch und sauber und bietet deutlich mehr Komfort und Wohlfühlatmosphäre.

Welcher Stil passt zu mir?

Eine Tagesdecke, die das Bett tagsüber deutlich geordneter wirken lässt, gibt es in den unterschiedlichsten Farben, mit verschiedenen Mustern und aus vielen Materialien, sodass sich für jeden Geschmack der passende Überwurf finden lässt, ganz egal, ob im klassischen Landhaus-Stil, im Retro-Look oder mit süßen, bunten Motiven fürs Kinderzimmer.

Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten für die Tagesdecke

Bei der Wahl der Materialien gilt es zu beachten, dass Baumwolle oder Leinen sich gut waschen lassen, diese Materialien sind somit pflegeleicht und eignen sich besonders gut für Haushalte mit Tieren oder für das Bett der lieben Kleinen. Extravagantere Materialen, wie etwa Wolle oder Webpelz, müssen im Schonwaschgang bei niedriger Temperatur gewaschen werden, was es unbedingt zu beachten gilt, um die Qualität und die Optik der Tagesdecke nicht zu beeinträchtigen.Viele Tagesdecken können sogar als Sofaüberwurf benutzt werden, was es möglich macht, durch den Einsatz verschiedener Heimtextilien der eigenen Wohnung oder dem Haus stets unkompliziert und einfach einen vollkommen neuen Look zu verleihen.