Tagesdecke passend zur Kinderbettwäsche

Eine Tagesdecke steht für Behaglichkeit und Wärme im Schlafzimmer. Mit einer Tagesdecke wird der Schlafbereich stilistisch aufgewertet und das Bett vor Schmutz, neugierigen Blicken und äußeren Einflüssen geschützt. Aber die Tagesdecke bedeutet noch mehr: Sie schafft Ordnung. Das Bett wirkt dank Tagesdecke aufgeräumt und ordentlich und bringt damit eine ruhige und beruhigende Atmosphäre in das Schlafzimmer. Es ist diese besondere Stärke, die Tagesdecken so nützlich macht für das Kinderzimmer. Denn gerade dort regiert nicht immer aufgeräumte Sachlichkeit, im Gegenteil. Leidgeprüfte Eltern wissen, dass es im Kinderzimmer auch mal drunter und drüber gehen kann.

Bettwäsche und Tagesdecke – wie passt das zusammen?

Ein dauerhafter Streitpunkt ist das Bettenmachen. Die kindgerechte Kinderbettwäsche türmt sich oft verdreht und zerknäult auf der Matratze, manchmal liegt sie auf dem Boden. Mit der passenden Tagesdecke zur Kinderbettwäsche lässt sich dieses wüste Bild schnell und einfach beheben – und der eine oder andere Streit vermeiden. Gerade wenn es mal schnell gehen muss mit dem Bettenmachen ist die Tagesdecke über der Kinderbettwäsche eine willkommene Erleichterung.

Optische Aufwertung des Kinderzimmers

Und auch optisch passt hier alles: Die Auswahl an Tagesdecken umfasst auch das richtige Motiv für die Kleinen. Ein vollständiges Set von Kinderbettwäsche beinhaltet gleich die passenden Tagesdecken, ansonsten lassen sich diese auch problemlos nachkaufen. Schnell, einfach und vor allem ordentlich: Das Ende des Chaos im Kinderzimmer dank der richtigen Tagesdecke.