Tagesdecke Patchwork – zeitlos modern

Die Tagesdecke in Patchwork – Optik unterliegt keinem besonderen Modetrend, denn diese ist immer aktuell. Durch die besondere und individuelle Gestaltungsmöglichkeit, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, so dass immer eine einzigartige Tagesdecke in Patchwork entsteht.

Verwendungsmöglichkeiten in beinah jedem Einrichtungsstil

Mit der Tagesdecke Patchwork erhält man ein Unikat, welches immer eine besondere Note ausdrückt. Durch die Verwendung verschiedenster Materialien kann diese Art der Tagesdecke in beinah jedem Einrichtungsstil verwendet werden und stellt immer einen Blickpunkt dar. Nutzt man die Tagesdecke Patchwork im Schlafzimmer als Überwurf über das Bett, entsteht der Eindruck eines gemütlichen Schlafplatzes, der zum Kuscheln und Wohlfühlen einlädt.

Im Wohnzimmer lässt sich die Tagesdecke Patchwork ebenfalls sehr gut einsetzen. Handelt es sich um ein Wohn-Schlafzimmer, sorgt dieser Bettüberwurf immer für ein ordentlich aufgeräumtes Bild, so dass die kombinierte Schafmöglichkeit perfekt eingebunden werden kann. Als Decke über dem Sofa wird die gemütliche Atmosphäre unterstützt, in der man entspannen kann.

Materialmix einer Tagesdecke Patchwork

Die Patchwork Tagesdecke besteht im Allgemeinen aus drei Teilen. Der Unter- und Oberseite sowie dem Vlies, was in der Mitte eingelegt ist. Die Unterseite ist meist aus einer Stoffbahn und damit einheitlich. Die Oberseite sorgt für den typischen Charakter einer Tagesdecke Patchwork. Hier werden verschiedene Materialien, wie zum Beispiel Baumwolle, Viskose, Webpelz oder ähnliches, meist in Quadraten aneinander genäht und mit einem breiten Rand abgeschlossen. Auf diese Weise entsteht eine einzigartige Optik, die durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten sehr individuell ist.